Ziele und Aufgaben von Makkabi Deutschland

Makkabi Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, seine Athleten über den Sport in die jüdische Gemeinschaft zu integrieren und die Bindung an sie zu festigen.

 

Die wichtigsten Aufgaben des Verbands:

  • Weiterentwicklung des Sportbetriebes im Erwachsenen- und Jugendbereich
  • Förderung der Kommunikation zwischen den Makkabi Ortsvereinen
  • Unterstützung bei Neugründung eines Makkabi Ortsvereins

  • Nominierung und Betreuung der jüdisch-deutschen Nationalmannschaft in diversen Disziplinen
  • Organisation regelmäßiger Trainingslehrgänge der Nationalmannschaftsmitglieder bzw. Sichtungslehrgänge
  • Vorbereitung auf die alle 4 Jahre in Israel stattfindende Maccabiah (jüdische Weltsportspiele)
  • Vorbereitung auf die alle 4 Jahre stattfindenden Europäischen Maccabi-Spiele

  • Durchführung der Internationalen Deutschen Makkabi-Meisterschaften in diversen Diziplinen (in Kooperation mit Ortsvereinen)

  • Vermittlung traditioneller jüdischer Werte, Identität und Bewusstsein
  • Vermittlung eines über den Sport hinausgehendes Gefühl der Zusammengehörigkeit  jüdischer Sportler weltweit
  • Verständigung zwischen Juden und Nichtjuden mit Hilfe des Sports