Tennis Junioren

Kontaktpersonen

Trainer
Evegnia Mazunina
Tel.: 0176-55616242
E-Mail: e_mazunina@yahoo.de
Betreuer Keren Vogler
kerenmej@hotmail.com
Bericht zum Großlehrgang in Duisburg 2014

Nach einer entspannten Fahrt aus Berlin, bei der die Vorfreude auf den Lehrgang aller Sportler zu einer super Stimmung führte, dann die Ankunft in Wedau. 

Als Betreuerin und auch im Namen von Evgenia (Trainerin) erstmal vielen Dank an Dennis der es geschafft hat unsere Tennis Junioren um unser Zimmer rum zu positionieren, so dass wir unsere Jungs voll unter "Kontrolle" hatten. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle an Dennis!!!!!!! 

Am Abend dann der gemeinsame Kiddusch, der sehr schön war und gezeigt hat wie Makkabi auch unsere Jiddischkeit stärkt! Gut gestärkt ging es anschließend zu unserer ersten Trainingseinheit in einer super Halle mit 3 Courts. Die 6 Jugendlichen waren hochmotiviert und spielten in verschiedenen Matches gegeneinander. Über das hohe Niveau vereinzelter Spieler freuten wir uns sehr, allen voran Nathan, der aus Israel angereist ist, wo er letztes Jahr in der Makabiade schon weit gekommen war. Aber auch Mark 1, Mark 2, Maxi, Wladi, Lennard haben einen tollen Ball gespielt. 

 

Am nächsten morgen, direkt nach dem Frühstück ging es zu unserer zweiten Trainingseinheit, zu der auch Jeffrey und Raphael stießen, die genau wie auch Philip, der dann zur 3. Einheit nachmittags dazu kam, sowohl Fußball, als auch  Tennis ausprobierten auf diesem ersten Großlehrgang.  

Es ist auch noch nicht zu klar, wo sie letztendlich bei den EMG's zu sehen sein werden. Unsere Jungs sind halt Multitasking!

Es ist uns Evgenia (Tennistrainerin) und mir (Betreuerin Tennis Junioren) eine grosse Freude einige dieser Jungs auf ihrem Weg zu den EMG's begleiten zu dürfen!!!!

Das Team ist super, die Atmosphäre magisch und wir würden uns sehr freuen, wenn noch mehr tennisbegeisterte, Jugendliche egal ob männlich oder weiblich, Jahrgang 97-2000 auf uns zu kämen! 

Wir freuen uns auf DICH

Bei der Maccabiah schlagen die Tennis Junioren auf

„Unser Ziel ist es, die Tennis-Konkurrenz etwas aufzumischen.“ (Dr. Sandra Schultz)


Spiel, Satz und Sieg für den Tennis-Nachwuchs bei Makkabi: Vier Spieler sind am Start und keiner ist älter als 18 Jahre. Zentrum der Tennis-Arbeit bei Makkabi Deutschland ist die Rhein-Main-Region, aber auch ein Spieler aus Israel ist im Team mit dabei: Nathan Rosenberg hat die kürzeste Anreise und wird das Team schon im Vorfeld sicherlich mit dem ein oder anderen Tipp zur Akklimatisierung oder sogar dem Belag der Maccabiah-Courts versorgen.

Denn Ziele hat das junge Team allemal - natürlich zählt dabei sein und sich mit Spielern aus aller Welt messen dazu. Aber auch die ein oder andere Chance, die sich ergibt (und durch super Trainingsleistungen im Vorfeld bestimmt kommen wird) nutzen und Runde um Runde weiter zu kommen. Wenn das Makkabi Tennis-Team in die Historie zurückschaut, finden sie zusätzliche Motivation: Bei der Maccabiah 2009 wurden Erfolge gefeiert - vier Jahre später hätte keiner etwas gegen erneuten (Medaillen-)Jubel.

Das Team:
Zachary Hellmann
Royi Lasowski
Nathan Rosenberg

Trainer:
Dr. Sandra Schultz